Fachangestellte/r - Medien- und Informationsdienste - Bibliothek

Aufgaben und Tätigkeiten im Überblick

In der Fachrichtung Bibliothek beschaffen Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste Bücher, Zeitschriften und andere Medien und systematisieren diese in Katalogen.

Sie übernehmen die mit dem Verleih verbundenen Arbeiten, beraten die Bibliotheksbenutzer und -benutzerinnen und beschaffen für sie Medien und Informationen. Sie warten die Bibliotheksbestände.Sie sind in Bibliotheken verschiedenster Art, vorwiegend im Öffentlichen Dienst, aber auch in der Privatwirtschaft beschäftigt.

Das sind zum Beispiel Stadtbibliotheken, wissenschaftliche Bibliotheken oder Werksbibliotheken größerer Firmen. Sie sind in allen Bereichen dieser Bibliotheken tätig: im Büro, am Kundenterminal oder in den Lesesälen direkt an den Regalen.

Die Ausbildung im Überblick

Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Er ist keinem Berufsfeld zugeordnet.


Dieser Beruf wird in der Industrie und im Öffentlichen Dienst in den folgenden Fachrichtungen angeboten:

  • Bibliothek
  • Bildagenturen
  • Archiv
  • Information und Dokumentation
  • Medizinische Dokumentation

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.

 

 

Weitere Informationen und Hinweise auf nützliche Online-Ressourcen bietet das Internetangebot der Universitätsbibliothek